Kistenfabrik

Zum Schutz der Wälder in Amerika – Asien – Australien und Afrika ist beim Versand von Kisten – Kistenteile – Paletten nach Übersee überwiegend eine Hitzebehandlung nach ISPM15-Norm erforderlich.

In dafür zugelassen Trockenkammern wird das Schnittholz erhitzt bis eine Temperatur von 56 Grad Kerntemperatur mindestens 30 Minuten erreicht wird.

Wir verfügen über 6 Kammern, die für die Hitzebehandlung ausgerüstet und zugelassen sind. Diese Hitzebehandlung nach ISPM15-Norm wird täglich durchgeführt. Eine Überprüfung erfolgt regelmäßig durch den Landesbetrieb Wald und Holz.

Für Fragen bezüglich der ISPM15-Norm und der Hitzebehandlung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

LKW mit Kisten Lager

Beim Export von Vollholzkisten gilt für einige Länder die ISPM15-Norm. Hier sind wir ein kompetenter Ansprechpartner. Weitere Infos ...