Kistenfabrik

Seit geraumer Zeit verlangen die Länder China, Australien und Neuseeland für Ihre Verpackungen aus Vollholz, dass diese von Schädlingen befreit sind. Ab 02. Januar 2004 haben die Länder Kanada, Mexiko und die USA die Einhaltung des internationalen Standards für Holzverpackungen (ISPM15) bei der Einfuhr von Verpackungsmaterial aus massivem Holz umgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt (für die V.R. China schon erforderlich) ist eine Hitzebehandlung des Holzes bei einer Kerntemperatur von mindestens 56 Grad Celsius für mindestens 30 Minuten vorgeschrieben. Durch vier hochmoderne, von der Landwirtschaftskammer Westfalen abgenommene Trocken- und Wärmekammern sind wir in der Lage, den Kunden diesen Komplettservice anzubieten. Zwei Kammern haben eine Nutzlänge von 15 Metern.

HT-Lizenznummer: DE - NW2 - 4900462

Wärmekammern nach ISPM-Standard Wärme- und Trockenkammer nach ISPM-Standard